Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Asphodelus, Asphodeliengrund, Asphodelienwiese, Malerei

AsphodelusAsphodeliengrundasphodelienwieseMalerei

  • Avatar
    Von Andreas hochgeladen am 30.09.2007

    oder "Schicksal der Gewöhnlichkeit"... (:
    Ich lass die Acryl-Farbe lieber, und nehm doch wieder meine Tusche... was soll ich auch mit den ganzen bemalten großen Malkartons anfangen? Meine Malerei ist ohnehin typisches Tun, ohne daran zu denken, wozu eigentlich das Ergebnis dient.
    Aquarellpapier ist dünn, kleinformatig, praktisch zu verstauen, und mit Tusche kann ich auch alles ausdrücken... und wenn nicht, muss ich's eben noch lernen (;

Titel Asphodelus
Material, Technik Tusche auf Aquarellpapier
Format 24x32
Jahr, Ort 2007, Berlin
Tags
  • Asphodelus
  • Asphodeliengrund
  • asphodelienwiese
  • Malerei
Kategorien
Info 1839 12 1 6 von 6 - 1 Stimme
  • 12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Andreas
    Andreas
    Danke! (:

    Den Film "the fog" kenne ich auch noch,... ja, könnte auch irgendwie zum Bild passen (:

    @verabold:
    Schönes Gedicht... sehr poetisch!
    Kann ich gut nachvollziehen, allerdings... Sehnsucht allein wirkt bei mir zwar auch wie im Gedicht, was die Betrachtungen angeht - taugt aber gelegentlich nur so Richtung Traumland-Besuch.
    Um Miss-Zustände zu ändern oder eingefahrene (Alltags-)Bahnen wirklich zu verlassen, muss es noch zusätzlich ordentlich weh tun... (:

    (:
    LG dlM.
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    Alltäglichkeit

    Ich bin mit Sehnsucht überladen
    der alltäglichkeit zu trotzen
    geborgen und doch obdachlos zu sein
    Ich bin mit Sehnsucht überladen
    in kleinen Dingen das Große
    und im Großen das Kleine zu sehen
    ich bin mit Sehnsucht überladen
    einen anderen weg als den
    der alltäglichkeit zu gehen.
    vb

    möge es gelingen, das Bild ist es jedenfalls
    LGVera
  • Gast , 8
    die geister, die ich rief, the fog ...
    phantastische arbeit

    @ prenzlmaler
    geht es ihnen wirklich gut? das verlangen nach einem sarg, die 3. dimension nach dem ableben, der titel heute - schluss. ich mache mir echt gedanken!!!
  • Andreas
    Andreas
    vielen Dank! (:

    Die Tuschebilder hier, muss ich gleich nochmal erwähnen, erscheinen so wie hier abgebildet bei Kunstlicht. Bei Tageslicht alle etwas heller und farblich eher neutraler, z.B. Mitteltöne grau und weniger braun.
    Um des Vergleiches wegen habe ich den Kunstlicht-Farbton beibehalten, was aber leider auch nicht immer gleich gut gelang...

    LG dlM.
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    " und mit Tusche kann ich auch alles ausdrücken... und wenn nicht, muss ich's eben noch lernen (;"
    Hier eindeutig gelungen!!!!
    Alles liebe-Matthias
  • Gast , 3
    Danke, du lieber Mond ! :o)
    An die 3. Stelle möchte ich nach meinem Ableben hintriften ...

    lg przl
  • Gast , 6
    Ich hätte dem Bild sofort den Titel "die Erscheinungen" gegeben. Aber Deine Erklärung finde ich sehr interessant.
    lg Ute
  • greenbird
    greenbird
    Mir gefällt Deine Idee und die Umsetzung.
    LGG
  • Andreas
    Andreas
    Danke! (:

    Der Titel geht zurück auf die griechische Mythologie, wo es neben dem Elysium als "Insel der Seeligen" und dem Tartaros als Hölle für die Missetäter noch den Asphodeliengrund gab - der Ort wo die meisten "gewöhnlichen" Toten als Schatten wandeln, die wohl weder besonders gut noch schlecht waren.
    Ich bin zwar in der griechischen Mythologie nicht sonderlich bewandert, und es gibt auch wenige Quellen zu diesem Ort - selbst Wikipedia kennt nur einen wenig ergiebigen Eintrag - aber als junger Mensch bekam ich ein Buch geschenkt über allerlei Sagen-Gestalten und -Orte, und dort wurde dies erwähnt.
    Das hat mich beeindruckt, dass es für den "gewöhnlichen Menschen" neben Himmel und Hölle eben noch ein 3. Ort gab, was ich jenseits von Strafe und Belohnung als eine nüchternere Übertragung der gesellschaftlichen Strukturen in's "Jenseits" ansehe.
    (:
    LG dlM.
  • Gast , 3
    Verstehe zwar nicht den Sinn des Titels, aber deine Tuschübung gefällt mir gut.

    Schönen Sonntag !

    lg przl
  • Gast , 2
    Nebelgestalten im Moor - geheimnisumwittert - gefällt mir.
    Titel klingt zwar ebenfalls geheimnisvoll -
    aber (=Bezeichnung einer Pflanzengattung)
    passt der wirklich zum Bild?
    Oder wachsen die Pflanzen im Moor?

    LG Monika
  • Mike
    Mike
    Deine Tusche-Bilder kommen gut rüber !
    lg Mike !

Bisher: 537.149 Kunstwerke,  1.985.188 Kommentare,  361.174.005 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Asphodelus‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.