KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Ursula Sonja Pesch
    Ursula Sonja Pesch
    Um nicht auszuufern, für mich sind es zwei. Die Nüchternheit der geometrischen Darstellung und die Melancholie der Figuren, die sich beim Ausarbeiten durch die Mischtechnik (z.B. Strukturpaste, Gaze, Walze) einfach so ergeben haben. Die Bilder sind zum Thema "25" einer Mitgliederausstellung unseres Kunstvereins entstanden. Die roten Formen nehmen exat 25 % der Gesamtfläche ein. Danke für Eure Kommentare und schöne Grüße Ursula
  • Branka Moser
    Branka Moser
    Wieviele Stile hast Du an einem Bild? LG Branka
  • ominoreg
    hi, dazu braucht man etwas input bitte...
  • Ursula Sonja Pesch
    Ursula Sonja Pesch
    Ich habe ClaudiZ einen ganz kurzen Kommentar zu der Geo-Serie geschrieben. Wenn Du möchtest, werde ich Dir eine private Hintergrundinformation zukommen lassen.
  • reemsetiew
    Den Streifen fand ich beeindruckender.
    Aber das hier ist auch gut.