KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Vaga
    Vaga
    @Patrick Vielen herzl. Dank, Patrick! Vor allem auch für die 'abschneidbare Scheibe' ;-).
  • Patrick
    Patrick
    Die Schönheit in alltäglichen Dingen – von den meisten glatt übersehen. Dein Blick für das Besondere… nein, einfach dein Blick gefällt mir :) Kann man sich eine Scheibe abschneiden.
  • Vaga
    Vaga
    Danke, Kleckser, dass du noch einen zweiten Blick riskiertest. Nicht zuletzt deshalb änderte ich den Titel. Ich schoss eine ganze Foto-Reihe dieses Motivs. Jedes variiert, weil ein Bruchteil von Bewegung (der Kamera in meinen Händen) das "Muster" der sich spiegelnden Lichtquelle veränderte. Ich war fasziniert, was sich während des Fotografierens da auf Folie und Karton "ereignete" und wählte bewusst dieses Bild aus, gerade weil die Erwartungen des schauenden Auges durch die asymmetrischen Linien durchkreuzt werden. Und oben ließ ich absichtlich den Rand der Folie als zarten Glanzstreifen über dem dunklen Vertikal, um den Unterschied der Materialien sichtbar zu machen. Herzliche Grüße dir - Vaga.
  • Kleckser
    Kleckser
    darf man eine meinung auch mal revidieren...?
    je öfter ich mir das bild ansehe, umso besser gefällt es mir.
    plötzlich gefällt mir auch, dass das zentrum links unten ist - ja es macht gerade den reiz aus.
  • Kleckser
    Kleckser
    Sorry, aber mit dem bild kann ich nichts anfangen.
    das transportiert nichts rüber zu mir.
    nichtmal die bildaufteilung finde ich ansprechend.

    du hat nochmal so ein ähnliches bild eingestellt. dort sind aufteilung und ausdruck wesenlich besser.
    was mich stört: die schräge line an der decke, dass das zentrum rechts unten hängt, es wirkt da so verloren. dadurch wird das bild rechst oben so leer. der dunke balken ist sehr gut platziert.