KunstNet nutzt Cookies. Details.
Straße, Digital, Ewigkeit, Sterne, Weihnachten, Panorama

StraßekunstdigitalEwigkeit

  • Von HAJEK K. hochgeladen

    Bild aus dem Horizont auferstanden

    "Bei hellichtem Tage ergoß sich die
    Milchstraße über eine Träumerei von
    einer Straße die nie Endet.
    Wären doch alle Straßen gleich benannt.
    Im Zentrum des Bildgeschehens, ein Weihnachtsstern."


    Vertikalpanorama


    Schließen auch Sie sich der Revolution in der
    Landschaftskunst an. Denn der Betrachter entscheidet über Gefallen oder Mißfallen seines
    Gespürs für die Facetten der Kunst von der Natur.

    Danke für entgegnetes Interesse!

TitelStraße des Nimmerlichts
Material, TechnikLichtbeständiges Fotopapier/ Digitale Fotokunst
Format 30 x 120 Hochformat
Jahr, Ort2003 Rom Bremen Milchstraße Frankfurt
Preis 25 Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1189 7 1 3 6 von 6 - 2 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • dnumreebdrE
    Schicke Perspektive*!*
  • HAJEK K.
    HAJEK K.
    das mag sein. Wer die Tür in sich hinein öffnet, wandelt auf Straßen der Stadt die keine Gesichter kennt. Nicht nur daß auf dem Bild keine Menschen zu sehen und kein Licht in den Fenstern brennt, da war auch noch die Absicht den bedrohenden Schatten des Vergangenen, was hinter uns liegt in dem Bild zu zeigen. Er ist zu sehen an den Fassaden der Häuserlichtung die zuerst an ein vorwärts sich lehnt.
    Bisherige Betrachter fanden anderorts dort als stehend wieder. Was wenn die Aufschlüsselung des eigenen Standortes sich erst durch die bildliche Befreiung passiert. Was zu hoffen wäre, ist die allmähliche Erkenntnis, daß man das Bild erst dann sinngemäß sieht, wenn die Haltung nicht die eines Stehens, sondern im Bild liegend ist. Ausschließlich in Gedanken sind wir dazu gewillt. Erst durch das Bild erst dazu veranlaßt, ist es wie man so schön sagt Ansichtssache. Oder auch nicht? Jedenfalls empfinde ich dieses Bild wie manch einer unter Euch auch als düster. Oh Ihr Lichter dort oben, erhellt uns das dasein des Weges.
    Danke Dieter. Gruß an alle die das lesen.
  • dieterbruhns
    dieterbruhns
    ..was trifft auf unsere zeit hier unten zu? eine frage, die ich mir bei jedem mE anschauungswürdigen bild stelle. es ist die enge, die seelenlosigkeit, das erdrückende der fassaden...du hast eine bildsprache gefunden, in der du das ausdrücken kannst. bitte tu dir selbst den gefallen und versuch die mittel zu reduzieren, um für dich selbst mehr auf den punkt zu kommen...ich freu mich auf weitere bilder von dir. gruß dieter ;-)
  • El-Meky
    El-Meky
    Ich danke dir für diese Erklärung, dass hilft mir, mich noch mehr in eine Arbeit hereinzufühlen. Was es für mich ist? Ein sehr einladender , neugierig machender Weg, mit einer super Perspektive und eben diesem schönen, ein wenig kühlen Licht. ! lg -heliopo-
  • HAJEK K.
    HAJEK K.
    Zuerst ein herzliches Dankeschön an euere Befürwortung hier. Um Deine Frage zu beantworten, es ist eine Art Zwilling zwischen Digital und Print. Nun gemalt ist es, ja aber auf dem Computer. Oder anders gesagt es wurden Fotos bemalt und dann nach etlichen Farb und Helligkeitsabänderungen so in Szene beleuchtet, wie Du es hier vor Dir siehst. Fotografiert wurden, wie oben zu entnehmen, die Bilder auf unterschiedlichsten Orten der bekannten Städte. Als Hintergrund, sozusagen als städtische Grundlage war ein über gebeugten Rücken - was dann so aussah wie eine menschliche Brücke - fotografiertes Foto aus einzelnen Panoramablenden zusammengestückelt. Im Vordergrund wurde ziemlich alles mit einer zerschossenen Gasse, anzutreffen in Rom, übermalt, damit es mit der Farbstimmung der Milchstraße
    harmoniert, die zwar hier in unwirklichen Farben zu sehen ist, doch wirklich ein nachgestelltes Foto aus einem Buch war.
    Was es jetzt ist könnt Ihr mir vielleicht sagen.
  • emarap
    Wow! Das ist ja ein tolles Beispiel für Fotokunst!
    Gefällt mir gut!
    Herzlich willkommen hier!!!
    Liebe Grüße Antje
  • El-Meky
    El-Meky
    die Perspektive und Fraben /Licht gefallen mir richtig richtig gut! Ist es von einem Foto am PC entstanden? oder ist es ein Gemaltes und nur als Print erhältlich ? liebe Grüsse und willkommen hier !