KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 22 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • tra_nu
    Um mal eine vier Jahre alte Diskussion wieder aufzunehmen: Ich finde die Farbigkeit genau richtig. Habe mal in PS ein bisschen mit Farbton und Sättigung des Himmels gespielt und nichts besseres gefunden. Allenfalls ganz oben könnte das Violett raus.
  • Conrad Franz
    Conrad Franz
    Liebe Frauke, wenn du dir die Bilder deines Großvaters anguckst, die ich mir auf deiner sehr gut gestalteten Homepage angesehen habe, wirst du feststellen, dass er farblich, gerade als Impressionist ein großes Können hatte. Auch wenn man von Traumbildern ausgeht, muss man farbliche Regeln beachten. Dazu gehört z.B. die Tonschwere von unterschiedlichen Farben. Das Blau ist für mich eine Katastrophe. Es passt überhaupt nicht und mich wundert, dass das von den anderen so akzeptiert wird. Das Meer ist dir von der Bewegung sehr gut gelungen, aber auch hier fehlt mir einfach mehr Farbigkeit in den Schaumkronen. Und wie gesagt, mit einem verhaltenen Himmel hättest du viel mehr an Wirkung erzielt. Es würde nicht nur harmonischer aussehen, sondern die Gewaltigkeit des Meeres käme viel deutlicher rüber. Da gilt auch, weniger ist "Meer". Nimm meine Kritik bitte nicht übel, aber die Schönrederei hilft dir nicht weiter. Ganz liebe Grüße Conny
  • Rainer Eichelberg
    Rainer Eichelberg
    WOW - Wahnsinnsbild.
    Ich bin stark beeindruckt von der immensen Leuchtkraft des Bildes.
    Obwohl die Sättigung der Farben bewußt erhöht ist, wirkt das Bild keinesfalls kitschig.
    Schade, dass für Deine Bilder (noch) keine Ausstellung in Berlin geplant ist. Ich hätte sie sehr gern "in natura" gesehen.
    Ich würde
  • hateehc
    meinst du, die wüssten die anwort? schaut mir eher so aus, als ob niemand von niemanden was wissen will. ist das jetzt eine doppelte verneinung und hebt sich die frage auf? liebe grüsse cheetah
  • odnaliW
    Frag doch mal die Leute in der Fußgängerzone, von Cornelius. http://kunstnet.de/x/0/11981/Gro_stadt.jpg
  • hateehc
    auch ich habe das bild erst eben entdeckt und ich kann euch sagen, hier am see sieht das wasser auch manchmal so aus, obwohl der himmel strahlend blau ist. das lernt man, dass sich die farben des himmels im wasser finden, da wasser ja eigentlich keine farbe hat.....und troztdem ist es so grün. stimmt da irgendwas nicht? liebe grüsse cheetah
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    Fantastische Farben - SUPER BILD!!!!! LG AnneMarie
  • Lea
    Lea
    Tolles Meer! Die Farben vom Wasser sind genau richtig, drücken sehr viel Bewegung aus! Kann nur dem Wasserverlauf nicht ganz folgen, aber darum ja auch "Wildes Meer" ;) Liebe Grüße, Lea
  • Luthien
    Luthien
    Habe Dein Bild jetzt erst entdeckt. Das Meer hat eine tolle Struktur, es sieht so echt aus.
  • Ilona
    Ilona
    ich bewundere Menschen dir so gut Wasser malen können...man hat das Gefühl es berühren zu können...einfach toll.

    Ps...zu eurer Diskussion...ich erkläre meiner Tochter immer, das kunst frei ist und wenn sie meint einen rosa Himmel malen zu müssen und fliegende Kühe, dann ist es okay. Da sollten wir uns unsere eigene Freiheit bewahren dürfen, es gibt doch schon genügend Normen oder?
  • Andreas S
    Unabhängig ob die Farben der Realität entsprechen oder nicht. Ich finde das Bild super. Und zwar wegen den Farben. Knallig !
  • redeseiRretlaW
    Liebe Denaben, hast du sicher unter Drogen gesehen oder auf 'nem anderen Planeten blödsinn nicht mal dort! trotzdem ein schönes Bild! nicht das Grün im Himmel sondern der Himmel im Wasser! Ganz einfach!!!
  • denaben
    denaben
    lieber walter, ich hab das auch schon so gesehen. welches grün sollte sich wohl vom himmel ins wasser spiegeln (hihi)
    keiner erwartet eine physikalische Abhandlung! ich werd ein bild mit rosa wasser malen, dann landest du wohl im krankenhaus ;-)
  • redeseiRretlaW
    Man muss sich ja immer so aufregen tztztz!
  • rep
    den überlebst du :)
  • redeseiRretlaW
    Jetzt gib's es hier in der Galerie! Aber nieeeemals in der Natur so! (Photon Mapping ist ein globales Illuminationsverfahren, welches nicht nur das direkt von Lichtquellen einfallende Licht berücksichtigt, sondern auch das durch diffuse und spiegelnde Reflexionen von Objektoberflächen reflektierte Licht. In einem Vorlauf werden bis zu mehreren Millionen kleinster Lichtpakete (Photonen) von Lichtquellen emittiert und deren Reflexionen und Verteilung im Raum verfolgt). Ich glaub ich bekomm jetzt einen Herzschlag!
  • Jacky
    Ich finde es ist dir recht gut gelungen :)
  • rep
    wenn der himmel auch solch sehr eigenwillige schaumkronengebilde hätte, wäre es umwerfend. bestimmt hat das titanweiss nicht mehr gereicht, stimmt´s? ein echtes wildwassermeer. :)
  • gamod
    .
  • redeseiRretlaW
    Das Meer gibs schon so grün aber nicht mit dieser Farbe im Himmel - unmöglich! Das ist Physik! Wenn man so will globale Illumination ;)Egal trotzdem schönes Bild!
  • paulgauguin
    paulgauguin
    Ich find dein Meer nicht zu grün. Ich hab das schon so gesehen. Klasse gemacht. Five points from PG
  • redeseiRretlaW
    Für diesen ultramarinblauen Himmel is' das Wasser viel zu grün oder besser gesagt der Himmel müsste sich auch im Wasser wiederfinden! Und das Leuchten das aus dem Wasser kommt hast du zwar von der Farbe her gut getroffen aber es leuchtet nicht so von innen heraus wie es sollte sondern die Farbe liegt an der Oberfläche - trotzdem - der Oberlehrer mit Kopfschuss findet's trotzdem schön und die Bewegung des Wassers hast du bemerkenswert umgesetzt