KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Leidenschaft, Rot, Akt, Figur, Pastellmalerei, Grafik

WachtmeisterArtroteSchwanzflosse

  • Avatar
    Von Bernd Wachtmeister hochgeladen im Album

    Multicoloured Fine Art Graphic Digital | Art Print Edition | Preis auf Anfrage | © Bernd Wachtmeister, 2008

TitelRote Schwanzflosse (2008)
Material, TechnikDigitale Farbdruck auf hochwertigem Trägermaterial / Vector Art
Format 50 x 50 cm
Jahr, Ort2008 Leverkusen
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1510 5 1 2 von 6 - 1 Stimme
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 4
    Herr Wachtmeister, Ihr Bild ist klasse, nur der Text ist sehr anstrengend zu lesen, ich versteh den nicht, bin nur einfache Hobbymalerin.
    Solche Bildbesprechungen sind eher etwas für gehobene Ansprüche :-)
  • Bernd Wachtmeister
    Bernd Wachtmeister
    Danke Claudine!

    Das typische, klassische James Bond-Intro - ja, auch wenn ich nicht vorhatte, es ganz bewusst aufzugreifen, es spiegelt sich doch eindeutig in dieser Arbeit wider. Ich denke, es war auch das, was mich an diesen Filmen am stärksten beeindruckt hat. Meist gab es dazu noch erstklassige Popmusik als Untermalung. Die Handlung ist und war dann leider viel zu aufgeblasen, austauschbar, albern und für meinen Geschmack zu langatmig.

    Zur Zeit befinde ich mich in einer heftigen Experimentier-Phase.
    Selbst auf die Gefahr hin, meinen eigenen künstlerischen Bilder-Wiedererkennungswert zu verlieren, versuche ich Neuland zu erschliessen. Bewegung, Variationen, mögliche bislang von mir unentdeckte Verbindungen von Figuren und Formen, Farbwirkungen und das Erzeugen entsprechender Stimmungen beeinflussen meinen aktuellen Weg zu neuen gestalterischen Ergebnissen.

    Der Umstand, hierbei auf altbekannte Klischees stossen zu können, war mir schon bekannt. Dies ist nicht auszuschliessen, wenn man reale natürliche Formen (ob menschlich, tierisch, pflanzlich oder landschaftlich) darstellt.

    Die Silhouetten von Frau und Hai in einer Darstellung ist kulturgeschichtlich in unseren Breitengraden eindeutig mit Kino und Film verbunden.
    Erotik und Gefahr - eine ganz klare, fast schon "primitiv-platte" Symbolik.
    Nun ja, sie hat ihre Wirkung und psychologischen Einfluss. Und auch ich habe damit nicht ganz ahnungslos gespielt, bzw. mich zu diesem Spiel hinreissen lassen.

    Die Lust am Experiment, am Spiel, an der Entdeckung ist ganz sicher die treibende Kraft die mich gestalterisch leitet und fordert. Ohne diesen Spieltrieb und die damit verbundene Freude lassen sich wohl weder künstlerische Leidenschaft noch Kreativität entwickeln.

    Was ich selbst an dieser Arbeit schätze, sind die Bewegungen, das Fliessen und Verschmelzen der Figuren und Formen, der pastellene, transparente Farb-Rhythmus und damit der angenehme, unaufdringliche und surreale Klang des Bildes.

    Besten Dank, Claudine für deine Anmerkung, die mich dazu motiviert hat, selbstkritisch über diese Arbeit nachzudenken und Stellung zu beziehen.

    Freundliche Grüße,
    Bernd Wachtmeister
  • Gast , 3
    Spontan kamen mir zwei Bezüglichkeiten in den Sinn:

    Bernd Wachtmeisters knallige Farbpalette verblasst ...

    ... unter Wasser ...


    Ausserdem, warum auch immer:

    So ziemlich jedes alte Jamens Bond Film - Intro, mit den für Bond Filme so typisch fliessenden, schemenhaften, Frauenkörpern.

    Blasser & irgendwie... & "stiller" ... anders ... & gewöhnungsbedürftiger ... für mein, vor Dir farbverwöhntes Auge.

    Freundlicher Gruss zur Abendstunde


    Claudine
  • Bernd Wachtmeister
    Bernd Wachtmeister
    Besten Dank, lieber Udo!
    Freue mich sehr über deine freundliche Anerkennung!

    Herzliche Künstlergrüße,
    Bernd
  • Udo Schnaars
    Udo Schnaars
    eine überzeugende überlagerung von formen und farben...die sich hieraus ergebenden "schnittflächen" erzeugen eine große spannung...
    ein augenschmauß...solch eine klare vektorgrafik im kn zu sehen...

    lg
    udo