KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Landschaft, Malerei

LandschaftenLandschaftMalerei

TitelWas bleibt
Material, TechnikAcryl auf Leinwand
Format A3
Jahr, OrtJena 2008
Tags
Kategorien
Info1057 12 4.8 von 6 - 4 Stimmen
  • 12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • K.S.
    K.S.
    oh Herr Grombach ;-)...es ist auch nur für Sie gemalt, ich wünsche Dir viele schöne Momente damit:-))))
    lg Kersche
  • Rene
    Rene
    mag die düstere stimmung auch sehr :o)

    klasse!
    lg rene
  • Gast , 9
    so schön melancholisch, grade das richtige für mich!
  • Markus Bauer
    Eines Deiner stärksten Bilder. Für mich das Stärkste. Eine Seelenlanschaft. Auch weil es abstrakt ist aber gegenständlich bleibt. Ich sehe jedes Mal eine andere Nuance in der Landschaft, eben ein Spiegel der eigenen Seele. Manchmal liegt ein gewaltiges Schweigen in dieser Weite.
  • Gast , 7
    Wauw! Und ***** Gruß Angelika
  • Elvipe
    Elvipe
    Ausdrucksstark - finde ich auch - wie Hochmoorlandschaft -

    an der man vorbeirast- nichts sieht - und dennoch den Blick nicht lösen kann
    toll

    lG elvi
  • Gast , 5
    Toll!
  • Gast , 4
    Sehr ausdrucksstark!!!
  • K.S.
    K.S.
    Hey Hal :-) Danke! Hast ne echt super Home!
  • Gast , 3
    Gefällt mir sehr *****
  • K.S.
    K.S.
    hm, ich kann es selber nicht genau sagen...schlechte Laune ists nicht...eher die Frühlingsmelancholie :-((((...aber das Licht am Horizont läßt hoffen.
  • Gast , 1
    Düstere Landschaft...schlechtes Wetter...schlechte Laune?
    Was bleibt...Leere?
    Es wirkt abstrakt und doch erkennt man die Landschaft...
    Ich finde es gut.
    LG
    Andrea