KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Abstrakt, Malerei,

rainiAbstraktMalerei

Titelzoegernd erreichten sie das portal
Material, TechnikAcryl auf Leinwand
Format 70 x 50 cm
Jahr, OrtDezember 2005
Tags
Kategorien
Info860 8 1 4.7 von 6 - 3 Stimmen
  • 8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 5
    Ne sag ich doch Raini ... das ist genauso gut wie es ist. ;O))

    Das war nur als lobende Feststellung gedacht. :O)
  • Gast , 6
    ich finde es, also wie kann ichs sagen ...
    toll, ne, gut, nö, anregend.
    ja anregend.
    farbig in meiner fantasy, angeregterseits.
    c+
  • Raini Haupt
    Raini Haupt
    Hallo Erdbeermund!
    stimmt. Aber würdest Du es besser finden, wenn ich nen Baum male (der als solcher zu erkennen ist) und dem Werk den Titel "Baum" gebe...??? gäääähhhnn :)
    also: arbeiten... :)
    liebe Grüsse, Raini
  • Gast , 5
    Auch eines derjenigen ... die ich sehr mag ...man kriegt alles quasi "vor den Latz geknallt" und muss gedanklich trotzdem noch so viel selber daran mitarbeiten.
  • Raini Haupt
    Raini Haupt
    @Gast, 3: da ich meine Bilder nie in Schubladen packe: kein "Stimmungsbild". Grundsätzlich versuche ich die Fantasie der Betrachter anzuregen, der Titel kann seinen Teil dazu beitragen. In diesem Fall hat der Titel einen konkreten Hintergrund. (ist aber von Bild zu Bild ganz unterschiedlich...) Grüsse, Raini
  • Gast , 3
    Also ein Stimmungsbild? Das Bild illustriert den Text?
    Wer erreichte das Portal? Zögernd, weil es dahinter eine Unbekannte gibt? Das Grauhell? Nebel? Abgrund? Kam der Titel spontan? Was war vorher da, Bild oder Titel? Ist das wichtig? Macht man so einen Zauber? Nicht, dass es mich nicht anspricht. Aber Fragen an den Künstler, was in ihrem Haupt vorging. Egal.

    I like Twombly.
    Edit: Obwohl ich Twombly für einen großen sympathischen Scharlatan halte. Oder besser: Spassmacher. De Kooning übrigens auch.
  • Gris 030
    Gris 030
    hervorragende arbeit.
    mit titel zusmammen...super!
    *****
  • Suzanne Meijer
    Suzanne Meijer
    Möchte wetten das Original ist heller wo es hell ist als es hier hell ist.
    :-)