KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Main, Rusticolus, Naturkunde, Linnaeus, Naturkundemuseum, Frankfurt

GerfalkeTierefalcorusticolus

  • Avatar
    Von Klara Luise Maxeiner hochgeladen im Album Tiere

    <i>Falco rusticolus</i> Linnaeus, 1758
    ---
    Ich hab drei Jahre in Frankfurt am Main Biologie studiert. Offiziell jedenfalls. Ich hatte aber recht viele Freistunden - die ich dann im nahegelegenen Naturkundemuseum verbrachte. Ergebnis dieser drei Jahre sind mehrere hundert
    Tierzeichnungen.
    Qualitativ sind nur wenige bis gar keine sonderlich hochwertig, weil ich nie wirklich ausgiebig Zeit hatte (manchmal nur zehn Minuten pro Bild), aber unbedingt möglichst viele Tiere auf dem Papier einfangen wollte.
    Von den Greifvögeln hab ich ganz besonders viele. Das liegt zum Einen daran, dass ich diese Ordnung (Falconiformes) sehr mag, zum Anderen daran, dass es im Senckenberg-Museum ganz besonders viele Vogelexponate gibt. Etwa achthundert, glaube ich mich zu erinnern. In meiner Heimatstadt Berlin hingegen ist das anders. *Schultern zuck*

TitelGerfalke
Material, TechnikKreide
Format Din A4
Jahr, Ort2005
Tags
Info3786 7 1.7 von 6 - 3 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Klara Luise Maxeiner
    Klara Luise Maxeiner
    @Lotte_elvi - Danke! *freu*

    @Gast, 6 - Fein? Ja, du hast recht, denke ich. "Fein" beschreibt das Bild ziemlich gut. *find*
    Mein Problem im Zoo ist immer das, dass die Tiere nicht/kaum stillhalten. Wenn man nur grob skizzieren will, ist das kein Problem, aber wenn es auf Details ankommt, ist das ein bisschen blöd... Hab das in der Schule mal machen müssen. Vögel nach der Natur zu zeichnen. Papageien waren das, glaube ich. Und man konnte nicht nah rangehen und die Tiere hoppsten wild durch den Käfig. Darum ziehe ich persönlich immer noch die Naturkundemuseen vor. Der Vorteil von Zoos ist natürlich, dass man die Bewegungen genau studieren kann - wenn man denn Zeit hat. Und die hatte ich leider nie. *Schultern zuck*
    Wie auch immer - vielen Dank für das Lob! Da freuen der Falke und ich uns drüber. ;-)
  • Gast , 6
    ausserordendlich fein gezeichnet.
    ich geh auch innen zoo und zeichne für mein buch,
    und habe im orient auch falken jagen lassen.
    deswegen hohes lob, das du den "stolz", das wesen des vogels dir so am herzen lag !
    c+
  • Elvipe
    Elvipe
    der Falke - sieht gut aus - Klasse


    lG elvi
  • Klara Luise Maxeiner
    Klara Luise Maxeiner
    @kurt3 - Nee, im Ernst. Für den hier hab ich wohl um die 20min. benötigt, aber ich zeichne wirklich schnell. Das sieht man aber leider auch im fertigen Bild. Es ist doch alles nur schraffiert, nichts wirklich plastisch ausgearbeitet. Der Eindruck ist nicht gezeichnet, sondern entsteht durch das, was offenbar durch die Schnelligkeit fehlt.
    Weißt du, ich konnte mich nie so recht entscheiden, welches Tier ich nun zeichnen soll. Es gab einfach so viele. Also habe ich bei der Qualität Abstriche gemacht/in Kauf genommen und dafür lieber ganz, ganz viele Tiere gezeichnet, weil ich wusste, dass ich Frankfurt irgendwann wieder verlassen (und vermutlich nicht zurückkommen) würde. Daher wollte ich die Zeit (zwischen Vorlesungen und Seminaren) bestmöglich ausnutzen. Ich bin leider nur mit sehr wenigen dieser Zeichnungen zufrieden und das hier ist eine davon. An den meisten jedoch habe ich nach wie vor was auszusetzen. *seufz*

    @Manja - Tja, die Perspektive kommt daher, dass ich auf dem kalten Fußboden hockte und zum Präparat empor sah. Ich war zu faul zum Stehen, also hab ich halt gezeichnet, was ich im Sitzen grad noch so sehen konnte. Das hat mir damals wirklich nicht gefallen, heute geht es einigermaßen. Eben weil es ist, wie du sagst: Diese Tiere sehen immer ein bisschen arrogant aus. Und das kommt hier gut zur Geltung. Es war aber keineswegs beabsichtigt, sondern eher Zufall. So wie bei meinen Bildern immer der blinde Zufall seine Finger im Spiel hat. Ich weiß nur ganz selten, was später bei rauskommt. Und meistens sind das dann die schlechtesten Bilder...

    @AleX - Wie ich schon zu Manja sagte - es ist mehr Zufall als Absicht. Bedank dich bei den Leuten, die das Präparat so hoch oben in der Vitrine platziert haben. ;-)
  • Gast , 3
    .
  • Manja
    Manja
    die Perspektive find ich gut getroffen
    schaun immer so `n bißchen Arrogant aus
    aber schöne Tiere
    Gruß Manja
  • AleX
    AleX
    Kapriziöse Pose, nicht dieser übliche "hej ich bin gefährlich"
    Greifvogelblick, gefällt mir gut.

    gruss alex