KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Gesicht, Acrylmalerei, Portrait, Politik, Malerei

PorträtPolitikGesicht

  • Avatar
    Von exISTenz hochgeladen

    acryl auf leinwand ...sorry für die schlechte aufnahme(kann keine fotos mehr machen-ist nicht mehr in meinem besitz)

Titelg. schröder
Material, Technikacryl
Format 50x70
Tags
Kategorien
Info4456 57 2 1 4.4 von 6 - 22 Stimmen
  • 57 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Daxt3r
    Daxt3r
    warum hat dieses bild denn keine kommentare?
  • Daniel Cool
    Daniel Cool
    sorry technischer Fehler
  • Daniel Cool
    Daniel Cool
    ...
  • Daniel Cool
    Daniel Cool
    ...
  • Daniel Cool
    Daniel Cool
    ...
  • exISTenz
    exISTenz
    dank dir fürs feedback. er war sozusagen meine technik-hure, hab an ihm meine fingerfertigkeit abgewetzt.
    ohne retarder und softgel. ich hatte meine klitzekleinen ausflüge damit, aber stellte fest, dass es meinen ganzen mal-lernprozess eines bildes verhunzt, die eigenheiten des acryls ad absurdum führt, wo ich ja nur wegen seiner ur-konfiguration einen aufbau gefunden habe, der meinen kopf am leichtesten fließen lässt.
  • Gast , 32
    Super gemalt. Frage: wurde Retarder und Softgel verwendet? und in welchen Verhältnissen?
    Naja über das Motiv kann man ja bekanntlich streiten - mir würde auch nie im Traum einfallen eines von alt Kanzler (ich hau mal nach Russland ab) "Schrödi" zu erstellen.
    Dennoch von der Technik her ist dies sehr genial und gekonnt.
  • exISTenz
    exISTenz
    berühmt sind auch justin bieber, daniel radcliff und das cola-logo - da kann man also nicht unbedingt was drauf geben :)
    dank dir fürs feedbacken.
  • Ulrike Bretthauer
    Ulrike Bretthauer
    ... also... die im Wachsfigurenkabinett sehn auch nicht besser aus.. und sind berühmt ;-==))
  • exISTenz
    exISTenz
    ja, finde ich auch. ich dank dir für dein ehrliches feedback.
  • Gast , 30
    Nicht gut
  • Gast , 29
    ähm die googel bildersuche liefert auch bilder von der jungen merkel zb..
  • Gast , 28
    Uff.. hab gerade eins hier gesammelt:

    Merkel - Glück gehabt, jetzt bin ich wohl erst mal nicht mehr im Zugzwang. (Muss ja kein Sammelalbum werden!) LG ARiane

    Nachtrag: Es gibt ja hier per Suchfunktion tatsächlich ein Sammelalbum: merkel So und jetzt klau ich mal exISTenz/Schröder nicht die Aufmerksamkeit, schließlich gehts hier um die beiden;-) -und bin froh, dass ich ausm SChneider bin:-)
  • exISTenz
    exISTenz
    porträts sind langweilig. zu wenig möglichkeiten, "köpfe" zu malen/zeichnen.
    danke fürs feedbacken.
  • Gast , 28
    Wart ma ab...;-))
  • Gast , 29
    tja..musst dir wohl selber malen das merkel sammelbild.....
  • Gast , 28
    ;-))) Vielleicht nach dem hier als "tuntig" bezeichneten Schröderbildnis als Alternative eine bildhübsche Merkel? Was auch immer, die TECHNIK ist bewunderswert! LG
  • Gast , 29
    mehr schröder?
  • Gast , 28
    Wow- Warum nicht mehr davon? LG ARiane
  • Gast , 27
    [edit, admin, der war mal...]
  • exISTenz
    exISTenz
    nun ja....er glänzte so schön......
  • Gast , 27
    EINFACH EKELHAFT….
    ..ich bin froh das ich diese rote Drecksfresse (die uns deutsche verkauft hat) nicht mehr sehen muss und dann das…
    …es ist schon traurig wen ich sehe das sich Künstler (?wen auch nicht wirklich- Künstler) immer wieder (schon offensichtlich regelrecht Arschkriecherich den Dreckspolitikern von heute (die den Staat und die echten letzten Deutschen Verkaufen und ausschlachten) ihre Untertänigkeit offerieren… es muss doch schön sein zwischen zwei so mächtigen backen? Um eines klar zu stellen das ist nur noch Peinlich und ich wurde mich nicht nur Schämen für die bloße dümmliche Darstellung sondern mir wurde auch der Pinsel regelmäßig abbrechen..
  • Gast , 26
    Photoshop Programm
  • exISTenz
    exISTenz
    jaaaa, die kunst ist es, die meine unfähigkeit wichtig werden lässt.....danke ;)
  • Gast , 25
    Doch hier stimmt eigentlich nichts!
    Überhaupt nichts. Umgang mit der Farbe...da könnten wir drüber streiten...die rechte Seite d. Gesichts, die OHREN...und...und!?
    Egal.
    Hier ist alles Kunst. ;-)
    lg
    farbe
  • Gast , 23
    >>>ich kann einfach nicht gut genug porträtieren, mehr nicht :)<<<

    Tiefstapler!
  • exISTenz
    exISTenz
    jajaaaaaaaaaaaaaaaa ....:)
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    also echt, hier sieht er ja so was von tuntig aus... :-))))))
  • exISTenz
    exISTenz
    danke allen fürs schreiben!

    izaax: ich kann einfach nicht gut genug porträtieren, mehr nicht :)
  • Gast , 23
    Hat er wirklich so kleine Augen (ich meine das Blaue - die Iris) oder in der Tat einen so mächtigen Kopf?
    Aber begnadete Technik *hutab* !!!
  • Gast , 22
    er ist es - und er ist es doch nicht!
    aber gutes handwerk -
  • Gast , 21
    also das bild ist einfach genial.
    es ist fast schon hyperrealistic!
  • Sandy
    Sandy
    Bin schwer beeindruckt !
    Aber von all Deinen Werken !
    Wie schaffst Du das so mit Acrylfarben ?
    WOW !

    LG
  • Gast , 6
    @ ist dense:...ich fertige die farben/tonwerte, auf grund der schnellen trocknung, graduell an und bringe sie dann auf leinwand ohne sie naß-in-naß zusammenzumischen......letzlich isses "einfach" eine gedulds-und zeitfrage

    genau.
    nun, man siehts,
    das,
    dass es auch geht mit acryl.
    nur ist fürn meiner eíner kein porb mehr.
    sondern verständnis.
    und allergie ggn oel !
    c+
    komme grad aus brüssel, und habe immernoch
    den satz im kopf :
    ernährung ist deine einzige medizin.
    recht frei na hyppokrates !
    c+
  • Susimaus
    Susimaus
    Super!!

    LG
    Susimaus
  • Gast , 18
  • Heidi Weber
    Heidi Weber
    ....einfach super, weiter so.
  • exISTenz
    exISTenz
    danke dir für´s schreiben!

    ja, die trocknungszeiten bei acryl sind wirklich ein problem, wenn man feine übergänge erhalten will.......verzögerer hab ich schon ausprobiert-nicht meine welt, die farbe wird dadurch zähflüssig,was sich zu sehr auf die von mir gehasste pinselstruktur auswirkt...ich fertige die farben/tonwerte, auf grund der schnellen trocknung, graduell an und bringe sie dann auf leinwand ohne sie naß-in-naß zusammenzumischen......letzlich isses "einfach" eine gedulds-und zeitfrage

    die hier gezeigte bildqualität steht in keinem realistischen verhältniss zum original
  • Gast , 6
    @ isnofret :
    fragen viele, hab heute mal reingestell, was mit photoshop machbar ist,
    und wie man übergänge löst :
    begeiffe die acrylfarbe eher wie flächen,
    so die reflexe der stirn.
    einfach mit weiss erhöhen.
    klingt blöd.
    hab auch nur laut gedacht.
    so meisterlich, mit diesem licht, ... puh
    aufjeden fall tragen sich die farben.
    allein der anzug.
    hammer licht !
    c+
  • Isisnofret
    Isisnofret
    O_o
    Sag mal wie kriegst du eigentlich diese feinen Übergänge hin? Acryl trocknet doch so schnell, nimmst du Verzögerer?
  • exISTenz
    exISTenz
    danke euch dreien fürs schreiben!

    parame: meisterschaft bedeutet hier eben, mehr als eine vage ähnlichkeit aus der vorlage zu ziehen...es gibt noch viele defizite und die können auch schwerlich auszurotten sein, da meine autodidaktik schnell zur einbahnstraße werden kann...aber ich will es ja unbedingt so :)
  • Gast , 15
    Hallo,
    ich erinnere mich nur äusserst ungern...;-))
    Auf Druck des Online Shops in welchem ich Mitglied war, sollten wir dabei mitmachen. "BILD LESER malen Schröder".
    Ein paar Tage war Zeit und die online Bild hatte drei Briefmarken große Fotos, von denen ich annahm dass sie zwingend als Vorlage dienen sollten.
    Ich hatte bis dato zwar viele Bleistift Portraits gefertigt und in den achtziger Jahren meinen Unterhalt damit verdient ( Nach Modell oder Foto zwanzig Minuten Session und sechszig DM cash )

    Aber nun merkte ich, dass es etwas ganz anderes ist, ein Portrait in Öl zu malen, mit einer Vorlage, die ihren Namen nicht verdient.
    Vom Redakteur der Bild wurde zunächst versprochen, über unseren "Laden" groß zu berichten und wir rechneten uns natürlich aus, was ein großer Artikel in der Bild an Werbung bedeutete...

    Langer Rede , kurzer Sinn: Mein Bild, übrigens 6o x 80cm, war einfach nur Schrott, Der Artikel über unseren Shop fiel auch ins Wasser, nachdem der Redakteur von unserem Boss darüber aufgeklärt worden war, dass es sich bei uns nicht um eine fröhliche, schlamperte Künstlerkolonie auf dem Lande handelte ;-D und ich erlaubte dem Bildzeitungsmenschen leichten Herzens, mit dem Bild zu machen was er wolle...( sie hätten sonst alle eingesandten Bilder zurück senden müssen ) So landeten sie auf dem Müll, wo zunmindestens meins auch hingehörte ;-D

    Bei deinem Bild erkenne ich die Meisterschaft begeistert an, es ist sehr fein gemalt mit echter Könnerschaft.
    Etwas beruhigt bin ich allerdings, dass auch du nicht vermocht hast, mehr als nur eine vage Ähnlichkeit aus der Vorlage heraus zu kitzeln.:-))

    LG Antje
  • efwe
    efwe
    der pinup eindruck ist viell gewollt--
    - schroeder wirklich so spannungslos¿ hm--
  • Gast , 13
    da gibts nix zu meckern... wirklich sehr gelungen... und sehr fein man erkennt keinen pinselstrich... kompliment...
    lg chrissy
  • exISTenz
    exISTenz
    danke euch allen für´s schreiben!

    dieses bild entstand nur aus dem bestreben, an einem wettbewerb teizunehmen...jegliche politische o. persönliche deutung ist unangemessen, da das thema des wettbewerbes gerhard schröder war ...vielleicht weiss hier jemand etwas mit einem "bild"-zeitungswettbewerb anzufangen........wo es nun hängt? keine ahnung...
  • Gast , 12
    beeindruckend feine arbeit...selbst in 10 facher vergrößerung

    tja manche leute gehören auf lebzeit ins exil
  • Elvipe
    Elvipe
    sehr gut gemacht - mein Kompliment -

    man hat ihn schon fast vergessen - aber erkennt ihn doch

    lG elvi
  • Gast , 10
    Das Motiv muss man ja nicht unbedingt mögen - gemalt ist es sehr gut. Noch dazu in Acryl.
  • Gast , 9
    Super Arbeit!!!
    Aber leider der falsche Kerl.....mit Sträflingskleidung würde es passender aussehen!

    Aber für die Arbeit !*****!

    lg Hans
  • Gast , 8
    Interessantes Bild.

    Heliopo, vielleicht erinnert es dich an diese für mich eher abstoßende aalglatte Ami-PortätMalerei, die man hierzulande eher von Tierporträts kennt? Hier stört sie mich nicht.
    Die Glätte gibt dem Ganzen natürlich noch einen zusätzlichen Zacken Ironie, ganz abgesehen von der Überzeichnung ...
  • Gast , 7
    passt irgendwie gut zu deinen anderen figuren...
    :-)))
  • Gast , 6
    hammer, jetzt kannst du es auch noch in bunt so hervorragend !
    alle achtung, bin schwerstens beeindruckt !
    wo hängt es denn nun ?
    bei doris ?
    oder in russland?
    c+
  • Gast , 5
    hallihallo!

    interessant, wie kommt man auf die idee so eine
    persönlichkeit zu malen??
    wo könnte man das aufhängen? wieso nicht die angela *g* -
    na ja, wahrscheinlich noch schwieriger nen platz zu finden
    wo die dame niemanden stört :)

    respekt, die arbeit würd ich mir für nen politiker net
    antun...

    lg mia
  • exISTenz
    exISTenz
    danke euch beiden für´s schreiben!

    heliopo: ich musste bei diesem bild viel dazu denken...als vorlage diente ein kleiner ausschnitt aus der "bild"-zeitung, also qualitativ nicht gerade sehr aussagekräftig für so ein großes format(einige kleine stirnfalten existierten gar nicht und die größeren habe ich mehr heraus gearbeitet)
  • Rene Steittmann
    Rene Steittmann
    hallo exISTenz

    also das ich denn noch mal sehe. nenenenene

    aber das bild hast du super gemalt

    gr ren1
  • Gast , 2
    .
  • El-Meky
    El-Meky
    sehr gutes Handwerk !
    seine Gesichtshaut empfinde ich irgendwie als etwas zu glatt/plastisch.
    aber sonst.. echt gutes Handwerk !

    Gruss Ella